Rezepte

Krautfleckerl

Elke Piskaty962 views

Krautfleckerl sind eine typische leckere Spezialität der österreichischen Hausmannskost. Jeder bereitet sie auf seine eigene Art und Weise zu  – Krautfleckerl gehen ganz einfach und vor allem schnell.

Zutaten:

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Weißkraut (Weißkohl)
  • 300-500g Vollkornfleckerl – bei mir waren es Quinoa-Teigwaren
  • 1 TL Kümmel ganz oder gemahlen (je nach Belieben)
  • 1 EL Süßungsmittel (Agavendicksaft, Kokosblütennektar, Reissirup, etc.)
  • 1 Schuss Balsamico Essig
  • 1 Schuss Tamari Sojasauce
  • Salz/Pfeffer
  • Öl zum anbraten

Zubereitung:
Die Fleckerl in  Salzwasser laut Packungsangabe al dente kochen.
Die Zwiebel klein hacken, Kraut putzen, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen  und die Zwiebel darin anschwitzen – dann Kraut dazu, mit Salz und Pfeffer würzen und ein Süßungsmittel  deiner Wahl untermischen und ordentlich  anbraten   – dann mit Kümmel würzen und mit einem Schuss Balsamico Essig  ablöschen. Bei geschlossenem Deckel auf kleiner Stufe weich dünsten (falls nötig, noch etwas Wasser nachgießen) und zum Schluss mit einem kleinen Schuss Sojasauce abschmecken.  Zuletzt die Fleckerl mit dem Kraut gut vermengen.

Dazu passt ein grüner Salat als Beilage.

Lass es Dir schmecken

img_3585

Wer es etwas deftiger und würziger haben möchte, bratet geräucherte Tofuwürfel kross an und mischt sie darunter.

 

Elke Piskaty
schreibt hier über nachhaltigen, biologischen und gesundem Lebensstil ohne Convenience Food, Industriezucker, Auszugsmehl, usw. Sie unterstützt Frauen, die an Menstruationsbeschwerden und Endometriose leiden bei der Ernährung, um ihre Gesundheit zu verbessern/aufrecht zu erhalten und ein besseres Körpergefühl zu erlangen.

Leave a Response