Rezepte

Gemüsecremesuppe

Elke Piskaty941 views

An einem verregneten und kalten Tag wie heute musste gleich eine wärmende Suppe her. Ich liebe Suppen in allen Geschmacksrichtungen und Variationen. Diese Gemüsecremesuppe mit einer leicht fruchtig-scharfen Ingwernote mag ich besonders gern. Ingwer zählt zu den ältesten Gewürzen und Heilpflanzen überhaupt. Er wirkt antioxidativ, entgiftend, entzündungshemmend, appetitfördernd, verdauungsfördernd und schleimlösend.

Gemüsesuppen sind gut sättigend , rasch zubereitet und einfach köstlich.

Achte darauf das Gemüse nicht zu lange zu kochen, da sich sonst die ganzen Vitamine und Mineralstoffe herauslösen.

12316612_10206599779426477_8936535691259028461_n

Zutatenliste:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 2 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 1 Kartoffel
  • kleines Stk. frischen Ingwer
  • 1 TL Kümmel gemahlen
  • Chilipulver scharf
  • 1 TL Suppenwürze rein pflanzlich ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel
  • ca. 1 Liter Wasser

Zubereitung:

Für diese einfache Gemüsesuppe das Gemüse waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden .  Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, dann das Gemüse hinzugeben und mit 1 TL Kümmel und mit Chilipulver bestreuen. Mit so viel Wasser ablöschen dass das Gemüse bedeckt ist. 1 TL Suppenwürze hinzugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Min (je nach Gemüseart) garen lassen. Die Suppe dann mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren und eventuell nach Belieben mit Salz abschmecken.

Als Topping gekeimter Buchweizen und einen kleinen Schuss Leinöl- gekeimt ist Buchweizen ein  lebendiges,  basisches  Lebensmittel und hat  durch den Keimprozess  eine explosionsartige hohe Nährstoffdichte  an  Mineralien, Vitamine und Eiweiß. Das Eiweiß des Buchweizens enthält sämtliche essentielle Aminosäuren und deshalb zeichnet er sich als eine vollwertige Eiweißnahrung aus.

Lass es Dir schmecken!

Elke Piskaty
schreibt hier über nachhaltigen, biologischen und gesundem Lebensstil ohne Convenience Food, Industriezucker, Auszugsmehl, usw. Sie unterstützt Frauen, die an Menstruationsbeschwerden und Endometriose leiden bei der Ernährung, um ihre Gesundheit zu verbessern/aufrecht zu erhalten und ein besseres Körpergefühl zu erlangen.

Leave a Response