Rezepte

Blattsalat mit gebratenen Süsskartoffelchips

Elke Piskaty575 views

Blattsalat mit gebratenen Süßkartoffelchips

IMG_8666

Süßkartoffeln zählen zum stärkehaltigem Gemüse  – sie haben zwar  einen hohen Zuckergehalt aber trotzdem sind Süßkartoffeln gesund, denn sie enthalten relativ wenig Kalorien, sind fettarm, außerdem mineralstoff- und vitaminreich.

Zutaten (2Personen):

z.B.

gemischte Blattsalate nach Wahl

Chocktail-Tomaten

Stück Gurke

1 Avocado

1 EL Limettensaft oder Zitronensaft

1 Süßkartoffel

Vinaigrette: 

3 EL Olivenöl extra

1 EL Aceto Balsamico

2 EL Leinöl nativ

Salz, Pfeffer nach Belieben

 

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden –  mit Olivenöl beträufeln und im Backrohr weich und knusprig braten.

In der Zwischenzeit den Salat in Stücke zupfen und das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Avocado halbieren, vom Stein lösen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden,  mit Limettensaft beträufeln.

Für die Vinaigrette alle Zutaten miteinander vermischen.

Salat und Gemüse auf 2 Teller verteilen – Dressing über den Salat träufeln und die Süßkartoffel-Chips auf dem Salat verteilen.

Ich habe noch Kapuzinerkresse und die Blüten untergemischt, die in meinem Hochbeet wächst – Kapuzinerkresse schmeckt würzig und leicht scharf und eignet sich besonders gut für Salate oder grünen Smoothies. Zudem ist sie ein natürliches Antibiotikum.

Lasst es euch schmecken!

 

 

Elke Piskaty
schreibt hier über nachhaltigen, biologischen und gesundem Lebensstil ohne Convenience Food, Industriezucker, Auszugsmehl, usw. Sie unterstützt Frauen, die an Menstruationsbeschwerden und Endometriose leiden bei der Ernährung, um ihre Gesundheit zu verbessern/aufrecht zu erhalten und ein besseres Körpergefühl zu erlangen.

Leave a Response